Bleiben Sie auf dem Laufenden

An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine Auswahl interessanter Neuigkeiten aus der Veterinärmedizin und Tipps aus unserer Praxis zur Verfügung stellen.

Baustelle Westtangente

 

Aufgrund der Bauarbeiten an der B15, die vermutlich bis zum Sommer 2018 andauern werden, erreichen Sie unsere Praxis aktuell nur von Norden her, über die Abfahrt Marienberg. Wir danken für Ihr Verständnis.

Physiotherapie

 

Wir gratulieren unserer langjährigen Mitarbeiterin Frau Petra Laumer zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur Veterinärmedizinischen Physiotherapeutin (VMPT-Kleintier) und freuen uns, Ihnen und Ihrem Tier ab sofort diese zusätzliche therapeutische Möglichkeit anbieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns in der Praxis.

Impfen für Afrika

Am Dienstag, den 14. Mai nimmt unsere Praxis am Aktionstag "Impfen für Afrika" von Tierärzte ohne Grenzen e.V. teil. Die Hälfte der Einnahmen aus an diesem Tag vorgenommenen Schutzimpfungen bei Ihrem Haustier fließt als Spende an Aktionen in Afrika und in diesem Jahr im Speziellen in Somalia. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Praxis oder hier: http://www.togev.de/impfen-fuer-afrika/ . Sollten bei Ihrem Tier in diesem Zeitraum Impfungen fällig werden vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin.

Neue Einreisebestimmungen

Für die kommende Reisesaison gelten einige neue Bestimmungen wenn Sie Ihr Haustier mit in die Ferien nehmen wollen. Vor allem für die skandinavischen Staaten wurden die Regelungen gelockert. Alle Informationen finden Sie hier: 

Einreisefibel der Firma Intervet
MSD_Nobivac_Einreisefibel_02-12_online_t[...]
PDF-Dokument [4.3 MB]

Ultraschall

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab sofort in unserer Praxis modernste Ultraschalltechnik anbieten können. Dies erweitert in vielen Krankheitsbildern die diagnostischen Möglichkeiten enorm und kann selbstverständlich auch zur Gesundheitsvorsorge sowie Trächtigkeitsuntersuchung verwendet werden.

Zur Urlaubszeit: Rechtzeitig an die Unterbringung Ihres Tieres bzw. die nötigen Reisevorbereitungen denken!

Bei Reisen in bestimmte Länder ist es notwendig, rechtzeitig Blutuntersuchungen in die Wege zu leiten oder den Impfschutz aufzufrischen. Wir informieren Sie gern.

Nicht vergessen: Wurmkuren für Ihr Haustier

Fachleute empfehlen, Hunde und Katzen alle drei Monate zu entwurmen. Wann haben Sie zuletzt Ihr Tier behandeln lassen? Wir beraten Sie gerne.

Neuer Internetauftritt online
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Praxis und das Neueste aus der Tiermedizin. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite!